Топ-100

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 265



                                               

Pierre Daru

Pierre Antoine Noel Mathieu Bruno Daru Graf, war ein französischer Finanzmann, Dichter und Historiker.

                                               

Ottfried Dascher

Ottfried Dascher ist ein deutscher Historiker und Archivar. Er leitete von 1992 bis 2001 das Hauptstaatsarchiv Düsseldorf.

                                               

Wjatscheslaw Iwanowitsch Daschitschew

Wjatscheslaw Iwanowitsch Daschitschew war ein russischer Politologe und Historiker, welcher zu Ostblock-Zeiten maßgeblich zur Ost-West-Entspannung beitrug. Nach Einschätzung des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz vom April 2008 war Dasch ...

                                               

Jaroslaw Daschkewytsch

Jaroslaw-Iwan-Ananija Daschkewytsch de Korybut wurde als Sohn des Rechtsanwaltes Roman und seiner Ehefrau, der Lehrerin Olena-Marija Stepaniw am 13. Dezember 1926 im damals polnischen Lemberg Lwów geboren. Beide Eltern zählten mehr noch als die G ...

                                               

Mykola Daschkewytsch

Mykola Pawlowytsch Daschkewytsch war ein ukrainischer Historiker, Literaturkritiker und Volkskundler.

                                               

Robert von Dassanowsky

Robert von Dassanowsky ist ein österreichisch-amerikanischer Germanist, Filmhistoriker, Schriftsteller und Filmproduzent. Er ist Professor für Germanistik und Film an der University of Colorado in Colorado Springs, gastierte an der University of ...

                                               

Szymon Datner

Szymon Datner war ein polnischer Historiker jüdischer Herkunft. Bekannt wurde er durch seine Studien über in Polen begangene NS-Kriegsverbrechen gegen die jüdische Bevölkerung von Białystok nach dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion im Juni 1941.

                                               

Hadrian Daude

1722 trat er in die Gesellschaft Jesu ein und wurde anschließend zunächst Lehrer an den Jesuitenkollegien in Heiligenstadt, in Mannheim, in Mainz und abschließend in Wetzlar. Danach wurde er Professor für Philosophie an der Universität Bamberg in ...

                                               

Ernest Daudet

Ernest Daudet war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er war der ältere Bruder von Alphonse Daudet.

                                               

Walter Daugsch

Nach Abitur und Wehrdienst studierte Daugsch von 1970 bis 1979 Geschichte, Slavistik und Politologie an der Ruhr-Universität Bochum und der Freien Universität Berlin. Er promovierte zum Dr. phil. und ging 1980 als Magister an die spätere Heinrich ...

                                               

Simonas Daukantas

Simonas Daukantas war ein litauischer Historiker, Schriftsteller und einer der ersten litauischen Ideologen und Sprachreiniger im 19. Jahrhundert. Er trug zur Wiederherstellung der litauischen Sprache durch Ersetzung der polnischen Wortstämme bei ...

                                               

Christian Daum

Christian Daum war ein Zwickauer Philologe, Poet, Universalgelehrter und Pädagoge. Er war von 1662 bis zu seinem Tod 1687 Rektor der Zwickauer Lateinschule. Seine Lehrertätigkeit war von seiner methodisch guten Stoffvermittlung geprägt. Als Wisse ...

                                               

Lucas David

David studierte an der Universität Leipzig und schloss sein Studium mit dem Titel Magister ab. In den Jahren 1540 bis 1549 war er als Kanzler des Bischofs vom Bistum Pelplin, Tiedemann Giese, tätig. 1549 berief man David als Hofrat an das herzogl ...

                                               

Basil Davidson

Basil Risbridger Davidson war ein britischer Historiker, Schriftsteller, Publizist und Afrikanist. Er galt als Spezialist für das portugiesische Kolonialreich in Afrika, das bis zur Nelkenrevolution bestand, für den Unabhängigkeitskampf in Eritre ...

                                               

David Brion Davis

David Brion Davis war ein amerikanischer Historiker an der Universität Yale. Er war für seine Studien zur Sklaverei und zum Abolitionismus bekannt.

                                               

Kenneth C. Davis

Kenneth C. Davis ist ein US-amerikanischer Historiker und Autor. Er wurde bekannt durch die Bücher- und Artikelserien Don’t know much about….

                                               

Kingsley Davis

Kingsley Davis war ein US-amerikanischer Soziologe. Er gilt als Klassiker der Bevölkerungswissenschaft. Davis war 49. Präsident der American Sociological Association.

                                               

Mike Davis

Mike Davis ist ein US-amerikanischer Sozialkommentator, Soziologe und Historiker. Sein Hauptinteresse galt lange Zeit der Untersuchung der Gesellschaftsstrukturen und der urbanen Entwicklung in seiner Heimat Südkalifornien. International bekannt ...

                                               

John Watts de Peyster

John Watts de Peyster, Sr. war ein US-amerikanischer Autor militärtheoretischer und -kritischer Werke und ein früher Adjutant General der New York National Guard und diente während des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges und des Sezessionskrieges ...

                                               

Peter de Roo

Peter de Roo) war ein aus Belgien stammender, in den USA lebender katholischer Priester und Amateurhistoriker.

                                               

Joseph-Jean De Smet

Joseph-Jean De Smet war ein katholischer Geistlicher, Historiker und Mitglied der Königlichen Akademie der Wissenschaften und Schönen Künste von Belgien sowie des Belgischen Nationalkongresses.

                                               

Hans Jacob Debes

Hans Jacob Debes war ein färöischer Historiker. Debes wuchs in dem Dorf Gjógv auf Eysturoy auf und ging dort zur Volksschule. In den Jahren 1955–57 fuhr er auf färöischen Fischkuttern und isländischen Trawlern zur See. 1959 machte er seinen Reals ...

                                               

Dominikus Debler

Geboren als Sohn des Handelsmannes Franz Melchior Debler und der Patriziertochter Maria Theresia von Stahl, wuchs Debler im Vorgängerbau des heutigen Rathauses von Schwäbisch Gmünd auf und besuchte das Gymnasium der Franziskaner in der Schmalzgru ...

                                               

Franz Xaver Debler

Als Kind des Gmünder Patriziates gehörte Debler zu den ersten Schülern der Lateinschule der Gmünder Franziskaner in der Schmalzgrube. Es folgte ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Dillingen, anschließend ab 1749 das Priesterse ...

                                               

Werner H. A. Debler

Debler war ein Nachfahre des Schwäbisch Gmünder Patriziergeschlechtes Debler. Nach seinem Abitur absolvierte Debler ein Studium der Pädagogik mit Englisch, Französisch und Geographie an den Universitäten Tübingen und Freiburg sowie an der Pädagog ...

                                               

Vladimir Dedijer

Vladimir Dedijer war ein jugoslawischer Partisan, Journalist, Politiker, Historiker, Autor und Vertrauter von Josip Broz Tito.

                                               

Giustiniano Degli Azzi Vitelleschi

Giustiniano Degli Azzi Vitelleschi war ein italienischer Historiker und Archivar. Er studierte zunächst Jura. Von Februar 1898 bis Juli 1901 war er Vizebibliothekar und Archivar bei der Stadt Perugia. Ab dem 24. Juli 1901 arbeitete er am Staatsar ...

                                               

Albert Deibele

Josef Albert Deibele war ein deutscher Pädagoge, Archivar, Heimatforscher und Dichter. Er gilt als Begründer des heutigen Gmünder Stadtarchivs.

                                               

Christof Dejung

Christof Dejung studierte Allgemeine Geschichte, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften und Sozialpsychologie an der Universität Zürich. 1997 wurde ihm für seine Lizentiatsarbeit zur unterschiedlichen Wahrnehmung des Waldsterbens in der deu ...

                                               

Octave Delepierre

Octave Delepierre war ein belgischer Diplomat und Historiker. Delepierre studierte in Gent Rechtswissenschaft, praktizierte in Brüssel einige Zeit als Anwalt und betrat später die diplomatische Laufbahn. Er wurde 1849 zum Legationssekretär und be ...

                                               

Claude Delisle

Claude Delisle oder Claude de lIsle, latinisiert Insulanus, war ein französischer Geograph und Historiker. Delisle war der Sohn eines Arztes in Vaucouleurs, studierte in Pont-à-Mousson Jura mit dem Abschluss der Promotion zum Dr. jur. und war Anw ...

                                               

Maximin Deloche

Jules Edmond Maximin Deloche war ein französischer Historiker. Deloche war mehrere Jahre in der Verwaltung der algerischen Provinz Constantine tätig und bekleidete ab 1853 verschiedene Posten, unter anderem im französischen Handelsministerium. De ...

                                               

Virginia DeMarce

Virginia Easley DeMarce ist eine US-amerikanische Historikerin deren Hauptgebiet die Frühe Neuzeit in Europa ist. Sie betätigt sich auch als Science Fiction Autorin in der 1632 Reihe. Sie betrieb auch genealogische Forschungen über die Herkunft d ...

                                               

Maria Dembińska

Maria Dembińska ist eine polnische Historikerin, deren Forschungsschwerpunkt Ernährungsgeschichte war.

                                               

John D’Emilio

John D’Emilio ist ein US-amerikanischer Historiker. D’Emilio ist Professor für Geschichte und Genderstudien an der University of Illinois at Chicago. Davor unterrichtete er an der George Washington University und an der University of North Caroli ...

                                               

Eva Demmerle

Eva Demmerle studierte Geschichte, Politik, Wirtschaft und Katholische Theologie in Bonn, Siegen und Paris. 1995 wurde sie Parlamentarische Assistentin von Otto von Habsburg während seiner letzten Amtszeit als Abgeordneter des Europaparlaments. N ...

                                               

Laurenz Demps

Laurenz Demps ist ein deutscher Historiker. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Berlins während der Zeit des Nationalsozialismus bzw. des Zweiten Weltkrieges sowie die Geschichte wichtiger Gebäude und Plätze in Berlin.

                                               

Thomas Dempster

Thomas Dempster war ein schottischer Altphilologe, Historiker und Dichter, der insbesondere die sich entwickelnde Etruskologie durch seine Arbeiten förderte. Thomas Dempster entstammte einem katholischen schottischen Adelsgeschlecht. Sein Lebensl ...

                                               

Carlo Giovanni Maria Denina

Carlo Giovanni Maria Denina, war ein italienischer Philologe und Historiker. Denina studierte in Turin die schönen Wissenschaften und Theologie. 1754 erhielt er die Professur der Humaniora in Pinerolo, die er aber durch eine seinen Vorgesetzten m ...

                                               

Georges Depeyrot

Depeyrot studierte Geschichte und promovierte 1977 an der Universität Toulouse II. 1992 habilitierte er sich an der Universität der Franche-Comté in Besançon und war seitdem an vielfältigen Forschungsprojekten zur Geldgeschichte und Numismatik im ...

                                               

Rolf Deppeler

Rolf Deppeler, Sohn eines Berner Fürsprechers, besuchte das Gymnasium in Biasca und Bern. Darauf studierte er Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität Bern, der HU Berlin, der Universität La Sapienza in Rom u ...

                                               

Georg Bernhard Depping

Georg Bernhard Depping begleitete 1803 einen französischen Emigranten nach Frankreich, wo er in Paris anfangs als Lehrer an einigen Erziehungsanstalten Anstellung fand, dann die neuen Sprachen studierte und für französische und deutsche Zeitschri ...

                                               

Hans-Jürgen Derda

Derda studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie an den Universitäten Hannover und Köln. Das Studium schloss er 1986 mit dem Magister Artium ab. An der Universität Hannover wurde er 1990 mit der Arbeit zum Thema Vita communis. Studien zur ...

                                               

Wilhelm Dersch

Wilhelm Dersch studierte Geschichte in Marburg, wo er 1899 zum Dr. phil. promoviert wurde. Er schlug die preußische Archivlaufbahn ein und war Archivbeamter an den Staatsarchiven in Marburg, Münster i. Westf., Posen, Meiningen und wieder in Marbu ...

                                               

Alison Des Forges

Des Forges, Tochter des Chemikers Herman A. Liebhafsky, einem der Entdecker der Bray-Liebhafsky-Reaktion, studierte Geschichte und erwarb im Jahr 1964 am Radcliffe College in Cambridge, Massachusetts in diesem Fach den Abschluss als Bachelor. Im ...

                                               

Jules Desnoyers

Jules Pierre François Stanislaus Desnoyers war ein französischer Historiker, Prähistoriker und Geologe. Desnoyers studierte Naturwissenschaften und Archäologie, und wurde 1830 Mitbegründer der Société géologique de France in Paris. 1834 wurde er ...

                                               

Georg August Detharding

Georg August Detharding war der dritte Sohn des Professors der Medizin Georg Detharding, der bis 1732 an der Universität Rostock, später in Kopenhagen lehrte. Seine beiden älteren Brüder waren der Mediziner Georg Christoph Detharding und der Lübe ...

                                               

Monika Dettwiler

Monika Dettwiler ist eine schweizerisch-italienische Journalistin und Autorin. Monika Dettwiler ist promovierte Historikerin und hat in Rom Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie studiert und dort zunächst als Journalistin und Organisatorin ...

                                               

Wolfgang Deuling

Wolfgang Henrik Deuling ist ein ehemaliger Mitarbeiter im SPD-Bundesvorstand. Er und seine Frau Barbara wurden als Stasi-Quellen in der SPD während der 1970er und 1980er Jahre benannt.

                                               

Alexandre Deulofeu

Alexandre Deulofeu Torres war ein spanischer Politiker und Geschichtsphilosoph. Er schrieb über die von ihm so genannte Mathematik der Geschichte, eine zyklische Theorie über die Entwicklung der Zivilisationen.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →