Топ-100

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 271



                                               

Immanuel Friedrich Gregorius

Immanuel Friedrich Gregorius wurde 1730 in Kamenz als Sohn des Johann Friedrich Gregorius geboren. Seine erste Ausbildung wird er von seinem Vater erhalten haben. Dann besuchte er das Gymnasium in Görlitz, wo er sich das Rüstzeug erwarb, eine Hoc ...

                                               

Gideon Greif

Gideon Greif ist ein israelischer Historiker sowie Spezialist in der Erforschung des Holocaust und deren didaktischen Vermittlung. Insbesondere hat sich Gideon Greif auf die Erforschung des "Sonderkommandos" von Auschwitz-Birkenau spezialisiert.

                                               

Johann Jakob Greif

Greif besuchte das Gymnasium St. Afra in seiner Heimatstadt und studierte ab dem Sommersemester 1718 an der Universität Leipzig. Später wechselte er an die Universität Wittenberg, wo er am 16. Oktober 1723 den akademischen Grad eines Magisters de ...

                                               

Rudolf Grenz

Rudolf Grenz war ein Historiker und Autor von Heimatbüchern mehrerer ostpreußischer Kreise. Zumeist im Auftrag der Kreisgemeinschaften einer Landsmannschaft berichtete er über die Heimatkreise der Vertriebenen. Im Nachlass findet sich ein Gesamtk ...

                                               

Roland Gretler

Roland Gretler war ein Schweizer Fotograf und Sozialforscher. Er arbeitete zuerst für die Industrie und die Werbung und gründete Anfang der 1970er Jahre sein Panoptikum zur Geschichte der Arbeiterbewegung. Er war ein anerkannter Fotohistoriker un ...

                                               

Arnold Greve

Geboren als Sohn eines gleichnamigen Hamburger Kaufmanns † 1731, der auch städtische Ämter bekleidete, besuchte er die Gelehrtenschule des Johanneums und das Gymnasium in seiner Heimatstadt. Im Anschluss begab er sich an die Universität Wittenber ...

                                               

Hans von Greyerz

Der Sohn eines Försters studierte Geschichte, Germanistik, Latein und Pädagogik an der Universität Bern und 1928 ein Semester an der Universität München und schloss 1931 mit dem Gymnasiallehrerdiplom ab. Anschliessend war er, zunächst mit Stellve ...

                                               

Maurizio Gribaudi

Maurizio Gribaudi begann 1971 das Bachelorstudium der klassischen antiken Sprachen an der Universität Turin, welches er 1976 mit Summa Cum Laude abschloss. 1981 folgte der Masterabschluss in Geschichte und Zivilisation an der École des Hautes Etu ...

                                               

Roger Griffin

Roger D. Griffin ist britischer Professor für Zeitgeschichte an der Fakultät für Geisteswissenschaften der Oxford Brookes University in England und zählt zu den weltweit beachtetsten Faschismusforschern der Gegenwart. In seiner grundlegenden Mono ...

                                               

John Grigg, 2. Baron Altrincham

John Edward Poynder Grigg, 2. Baron Altrincham war ein britischer Autor, Historiker und Politiker. Er war Herausgeber des politischen Magazins National Review und schrieb mehrere Biografien. Grigg gehörte zu den Ersten, die nach Inkrafttreten des ...

                                               

Josef Romualdowitsch Grigulewitsch

Josef Romualdowitsch Grigulewitsch war ein sowjetischer Agent in den 1930er und 1940er Jahren, später Diplomat und Historiker. Er war führend an der Ermordung von "linksoppositionellen" Gegnern Josef Stalins, wie Anarchisten und Trotzkisten, bete ...

                                               

Heinz Grill

Heinz Grill war ein österreichischer Historiker, Archivar, Schriftsteller und Karl-May-Experte. Als Autor verwendete er auch die Pseudonyme Hans Steinburg und Heinz Wolfhart. Zugleich gilt Heinz Grill als Verursacher eines der größten Archivskand ...

                                               

Dietrich Grille

Grille studierte in Jena und Marburg, wo er im Dezember 1964 promovierte. Ab 1965 arbeitete er in Erlangen als Studienleiter in der politischen Bildung und in der Jugendsozialarbeit. Von 1967 bis 1971 gehörte der Redaktion der Brockhaus Enzyklopä ...

                                               

Carl Grimberg

Carl Gustaf Grimberg war ein schwedischer Historiker und Autor einer populären Buchreihe zur schwedischen Geschichte.

                                               

Hanns Gringmuth-Dallmer

Der Sohn eines Regierungsrates besuchte von 1917 bis 1921 das Domgymnasium in Merseburg. Dort legte er 1926 das Abitur ab. Anschließend studierte er Geschichte und Germanistik an den Universitäten Jena, Bonn und Halle Saale. An letztgenannter Uni ...

                                               

Kurt Gritsch

Kurt Gritsch ist ein italienischer Historiker und Autor. Seine Forschungsschwerpunkte sind Zeitgeschichte, Konfliktforschung, Medien- und Rezeptionsgeschichte. Er publiziert hauptsächlich zu Konflikten der jüngeren Geschichte, insbesondere dem Ko ...

                                               

Maximilian Gritzner

Maximilian Gritzner war ein deutscher Heraldiker und Kenner der Phaleristik, der Ordenskunde. Als Geheimrat im Berliner Innenministerium war er für Geschlechts- und Gemeindewappen im wilhelminischen Preußen verantwortlich.

                                               

Ingrid Grohmann

Ingrid Grohmann besuchte die Polytechnische Oberschule in Dresden-Plauen und die Erweiterte Oberschule Dresden-Reick, wo sie 1960 die Reifeprüfung ablegte. Nach einem praktischen Berufjahr studierte sie bis 1965 Geschichte an der Universität Leip ...

                                               

Olaf Grohmann

Nach seinem Schulabschluss studierte Olaf Grohmann in Hannover an der dortigen Universität die Fächer Geschichte, Anglistik und Pädagogik und schloss mit seiner Promotion zum Dr. phil. ab. Grohmann arbeitet freiberuflich als Geschichtswissenschaf ...

                                               

Alexei Anatoljewitsch Gromyko

Alexei Anatoljewitsch Gromyko ist ein russischer Historiker. Er ist Direktor am Europainstitut der Russischen Akademie der Wissenschaften, RAS-Professor und Vorsitzender des Koordinationsrats der RAS-Professoren, korrespondierendes Mitglied der R ...

                                               

Waldemar Grosch

Er besuchte die Volksschule Eschelbach Montabaur und das Staatl. Gymnasium Montabaur, Abitur 1976. Von 1976 bis 1980 war er Soldat auf Zeit, Ausbildung zum Offizier Luftlandeartillerie Oberst der Reserve. Von 1980 bis 1986 studierte er Geschichte ...

                                               

Georges Grosjean

Grosjean studierte in Bern und Zürich promovierte 1952 mit einem Thema zur Schweizer Geschichte. Zunächst war er als Gymnasiallehrer tätig. Bereits 1954 habilitierte er sich mit einer Arbeit über die römische Vermessung in der Westschweiz. Seit 1 ...

                                               

Walther Grosse (Jurist)

Nach seinem Studium an der Universität Göttingen war Grosse zuerst als Referendar in Halberstadt und danach als Assessor in Quedlinburg tätig, bevor er 1915 Amtsrichter in der Kreisstadt Wernigerode wurde. Hier lernte er den Archivar und Historik ...

                                               

Samuel Grosser

Samuel Grosser wurde am 18. Februar 1664 in Paschkerwitz im schlesischen Herzogtum Oels geboren. Sein Vater gleichen Namens war evangelischer Pfarrer – zuletzt in Nimptsch. Mit sieben Jahren bezog er das Brieger Gymnasium, von wo er bald auf das ...

                                               

Sigrid-Maria GröSing

Sigrid-Maria Größing ist Historikerin, Autorin und Germanistin. Größing studierte nach der Matura Geschichte, Geografie und Germanistik in Wien. Dann widmete sie sich der Lehrtätigkeit an verschiedenen höheren Schulen in Österreich und Bayern. Na ...

                                               

Atina Grossmann

Atina Grossmann ist eine US-amerikanische Historikerin mit den Arbeitsschwerpunkten deutsch-jüdische Beziehungen und Geschlechterverhältnisse des 20. Jahrhunderts.

                                               

Paul GroSmann (Chronist)

Paul Großmann war ein deutscher Schriftsteller, Lyriker, Liedtexter, Heimatforscher, Verleger und Ortschronist insbesondere von Berlin-Mahlsdorf.

                                               

Hermann Grotefend

Ernst Heinrich Hermann Grotefend war ein deutscher Archivar und Historiker, der besonders für seine Standardwerke zur Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit bekannt ist.

                                               

Otto Grotefend

Während seines Studiums wurde Grotefend 1893 Mitglied der Alten Breslauer Burschenschaft der Raczeks. Nach dem Studium der Geschichte in Breslau und Marburg trat er 1899 in den Archivdienst ein. Seine erste Arbeitsstelle war das zum preußischen S ...

                                               

Manfred Groten

Manfred Groten ist ein deutscher Historiker. Nach seinem Abitur am Theodor-Schwann-Gymnasium in Neuss studierte Manfred Groten von 1970 bis 1977 Geschichte, Anglistik, Archäologie, Kunstgeschichte und Mittellatein an der Universität zu Köln. Im J ...

                                               

Ewald Grothe

Ewald Grothe ist ein deutscher Historiker. Seit 2009 ist er außerplanmäßiger Professor an der Bergischen Universität Wuppertal und seit 2011 leitet er das Archiv des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Gummersbach.

                                               

Lionel Groulx

Lionel-Adolphe Groulx war ein römisch-katholischer Priester, Historiker und einer der bekanntesten Vertreter des Québecer Nationalismus.

                                               

René Grousset

René Grousset war ein französischer Historiker, Orientalist und Kunsthistoriker. Er war Mitglied der Académie française. René Grousset studierte an der Universität Montpellier mit einem Abschluss im Fach Geschichte und begann seine große Karriere ...

                                               

Johann Daniel Gruber

Johann Daniel Gruber war ein deutscher Bibliothekar, Jurist und Historiograph sowie Abt von Kloster Bursfelde. Der Geheime Justizrat erwarb sich Verdienste um die königliche Bibliothek Hannover, eine Vorläuferin der heutigen Gottfried Wilhelm Lei ...

                                               

Rainer Gruenter

Rainer Gruenter war ein deutscher Germanist und Historiker sowie Gründungsrektor der Bergischen Universität Wuppertal.

                                               

Simon Grunau

Simon Grunau war ein Dominikaner in Danzig und alt-preußischer Historiograph. Er trat um 1470 in das Elbinger Dominikanerkloster ein und absolvierte 1480–1483 ein theologisches Studium in Padua. 1483–1502 wirkte er als Leiter des Elbinger Ordenss ...

                                               

Richard Grunberger

Richard Grunberger war ein britischer Historiker, der sich überwiegend mit Themen betreffend den Nationalsozialismus beschäftigte. Grunberger wurde in Österreich als Kind jüdischer Eltern geboren. Nach dem Anschluss Österreichs 1938 wurde er mit ...

                                               

Ernst Günther Gründel

Ernst Günther Gründel war ein deutscher Historiker und Kulturphilosoph. Am meisten zitiert ist sein Werk "Die Sendung der jungen Generation".

                                               

Nikolai Frederik Severin Grundtvig

Nikolai Frederik Severin Grundtvig ; † 2. September 1872 in Kopenhagen) – bekannt auch als N. F. S. Grundtvig oder nur Grundtvig – war ein dänischer Schriftsteller, Dichter, Philosoph, Historiker, Pfarrer, Pädagoge und Politiker.

                                               

Conrad Grünenberg

Genaue Lebensdaten sind, außer seinem Sterbejahr 1494, nicht bekannt. Sein Vater, der ebenfalls Konrad Grünenberg hieß, war ein wohlhabendes Mitglied der Zunft, saß 1454 bis 1462 im Stadtrat und wurde mehrmals Bürgermeister. Im Jahr 1441 wird Kon ...

                                               

Christian Gottfried Gruner

Gruner war der Sohn des Fleischermeisters Balthasar Gruner und dessen Frau Maria Dorothea Golisch. Er hatte seine schulische Grundausbildung an seinem Geburtsort genossen. 1762 besuchte er das Gymnasium in Görlitz und begann 1765 ein Studium der ...

                                               

Johann Friedrich Gruner

Johann Friedrich Gruner) war ein deutscher evangelischer Theologe, Historiker, Rhetoriker und Pädagoge.

                                               

Colmar Grünhagen

Colmar Grünhagen war der Sohn eines Apothekers. Von 1841 bis 1847 besuchte er die Gymnasien St. Maria Magdalena und St. Elisabet in Breslau. Anschließend studierte er an den Universitäten Jena, Berlin und Breslau Geschichte und Klassische Philolo ...

                                               

Günther Grünthal

Grünthal studierte von 1957 bis 1963 an der Georg-August-Universität Göttingen und der Freien Universität Berlin die Fächer Geschichte, Germanistik, Philosophie und Pädagogik. Im Jahr 1963 bestand er das erste Staatsexamen für das höhere Lehramt, ...

                                               

Georg Grupp

Georg Grupp besuchte ab 1872 das Gymnasium in Rottweil. Von 1881 bis 1885 studierte er am Tübinger Wilhelmsstift Philosophie und katholische Theologie, dazu betrieb er auch historische, juristische und staatswissenschaftliche Studien an der Eberh ...

                                               

Heinrich Theodor Grütter

Heinrich Theodor Grütter ist ein deutscher Historiker und Kulturwissenschaftler. Er ist Direktor des Ruhr Museums in Essen, Mitglied des Vorstands der Stiftung Zollverein und Honorarprofessor an der Universität Duisburg-Essen.

                                               

Serge Gruzinski

Nach seinem Abschluss an der École nationale des chartes in Paris besuchte Gruzinski in den Jahren von 1973 bis 1975 die École française de Rome in Rom. Weitere Studien führten ihn an die Casa de Velázquez in Madrid. Seit 1993 ist er Forschungsdi ...

                                               

Johann David Gschwend

Johann David Gschwend war ein deutscher Pädagoge, Historiker und Autor, der 1758 die erste Chronik der Stadt Eisenberg veröffentlichte.

                                               

Galeazzo Gualdo Priorato

Galeazzo Gualdo Priorato war ein italienischer Söldner, Historiker, Geograph und Diplomat. Er entstammte einem alten italienischen Grafengeschlecht. Nach einer langen militärischen Laufbahn verfasste er zahlreiche Geschichtswerke über europäische ...

                                               

Alexander Andrejewitsch Guber

Alexander Andrejewitsch Guber oder Huber war ein russisch-sowjetischer Historiker deutscher Abstammung.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →