Топ-100

★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 325



                                               

Elizabeth Herbert (1822–1911)

Elizabeth Herbert, geboren als Mary Elizabeth Ashe à Court, war ein Mitglied des hohen viktorianischen Gesellschaft, und der Einfluss der Philanthrop reichen. Ab 1846 war Sie die Ehefrau von britischer Politiker Sidney Herbert. Durch das veredeln ...

                                               

Maryam Jameelah

Maryam Jameelah war eine Amerikanisch-Pakistanische Autor und Charakter des Islam. Maryam Jameelah, 1934 geboren in New Rochelle im Bundesstaat New York in einer jüdischen Familie auf. Ihr Vater wurde in Deutschland geboren. Ihre high-school-Ausb ...

                                               

Konversion (Judentum)

Die Umwandlung oder Konversion zum Judentum ist ein formaler Akt, durchgeführt von einer nicht-jüdischen Person als vollwertiges Mitglied einer jüdischen Gemeinde anerkannt. Die Konvertierung ist normalerweise aus einer Reihe von religiösen Handl ...

                                               

Konversionsgeschichte

Eine Konvertierung-Geschichte und einen conversion-Bericht ist ein Bericht über den Zugang einer Person zu einer Religionsgemeinschaft oder über den Austausch von einer Person, die einer religiösen Gemeinschaft oder Konfession zu einer anderen. D ...

                                               

Aisha Lemu

Aisha Bridget Lemu, auch Hajiya B. Aisha Lemu war eine britische Frau, die seit Ihrer Konvertierung zum Islam und Migration nach Nigeria, vor allem als religiöser Erzieher.

                                               

Julius Konrad Otto

Julius Konrad, Otto, Julius Otto, geboren als Naphthali Margolioth war Professor der hebräischen Sprache an der Akademie in Altdorf und der Universität von Edinburgh, wahrscheinlich Professor für Hebräisch an der Universität Gießen. Einen Teil se ...

                                               

Christoph Probst

Christoph Hermann Ananda Probst war ein deutscher student der Medizin und Mitglied der Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus, die Weiße Rose.

                                               

Proselytismus

Der Begriff Proselytismus bezog sich ursprünglich auf das Engagement anderer Völker zum Judentum. In der heutigen Zeit ist es in der Religion oder Mission ist eine negative Bezeichnung für das abwerben von Gläubigen aus anderen Konfessionen, Kirc ...

                                               

Abdul Rahman (Konvertit)

Abdul Rahman, ein Afghane, wurde beschuldigt, in seiner Heimat für Apostasie aus dem Islam. Im Falle einer Verurteilung haben würde, drohte ihm mit der Todesstrafe. Die Gebühr wurde am 26. März 2006, aufgrund der form Fehler an die Staatsanwaltsc ...

                                               

Christoph von Rantzau

Christoph von Rantzau war ein Gutsbesitzer, der led-1666 und 1686 Hexenprozesse gegen seine Bauern, befreite Sie und 1688 als Erster Gutsherr in Holstein aus der Leibeigenschaft.

                                               

Jacob Reihing

Jacob Reihing war ein Theologe, der war sehr eifrig für die Verteidigung des Katholizismus, aber überraschend, nach Württemberg floh-und Luthertum gebrochen.

                                               

Friedrich Anton Rigler

Nach der Schulzeit in Bayern und studierte Rigler aus dem Jahre 1814 Philologie in Münster, Westfalen und klassischen Philologen Friedrich Thiersch in München, Deutschland. Im Jahr 1818 wurde er vom Rheinischen Konsistorium in Köln, als ein Helfe ...

                                               

Klaus Scholtissek

Klaus Scholtissek, besuchte das Gymnasium in Haltern, studierte von 1981 bis 1986 Studium der katholischen Theologie an den Universitäten Münster und Freiburg. Im Jahr 1990 promovierte er an der Universität Münster. Nach seiner Priesterweihe im J ...

                                               

Plato von Ustinow

Baron Plato von Ustinov war ein russischer Adliger Gutsherr und später ein deutscher Adliger. Seine Eltern Marija Iwanowna Panschina und Grigori Michailowitsch Ustinov waren. Nach dem Verkauf des Gutes Ustinowka in der Region Saratow, und seine E ...

                                               

Xueta

Die Xuetes, Katalanisch xuetes sind eine soziale Gruppe auf der spanischen Insel Mallorca. Sie sind Abkömmlinge des Christentums aufgesammelt mallorquinischen Juden. Über den gesamten Zeitraum seit der Bekehrung zum Christentum die Sie erhalten h ...

                                               

Zwangskonversionen von Serben im Unabhängigen Staat Kroatien

Zwangsbekehrung der Serben im Unabhängigen Staat Kroatien, dem Staat führenden faschistischen ustasha versucht, sich zu assimilieren Bewegung von Sommer 1941 bis Frühjahr 1942, die Serben auf dem Territorium des so genannten Unabhängigen Staates ...

                                               

Offenbarung

Aus dem althochdeutschen Adjektiv offan "öffnen" ist bereits gebildet früh die Ableitung offanbar, und das Verb tragen ist offen zu zeigen, wie wichtig "offen, zu erzählen, zu verkünden", sowie das mittelhochdeutsche Substantiv Offenbarung Runge ...

                                               

Erleuchtung

Erleuchtung, gleichmäßige Ausleuchtung, bezeichnet eine religiös-spirituelle Erfahrung, bei der jemand den Eindruck bekommt, dass sein alltägliches Bewusstsein hatte gekreuzt worden, und er hatte, erwarb eine Besondere, dauerhafte Einsicht in ein ...

                                               

Erscheinung (Religion)

                                               

Evangelium (Glaube)

Als das Evangelium des Christentums bezeichnet, die Nachricht gerichtet ist, zu Gott durch Jesus Christus zu den Menschen und Ihrer Verkündigung ist die Aufgabe der Christen. Die einzige normative schriftliche Formulierung des Evangeliums wird di ...

                                               

Inspiration

Unter Inspiration wird allgemein verstanden als die Sprache eine Eingebung, etwa einen unerwarteten Zwischenfall oder einen Ausgangspunkt künstlerischer Kreativität. Begriff der Geschichte liegt die Idee zugrunde, dass einerseits Werke von Künstl ...

                                               

Parusie

Parusie bedeutet wörtlich "abgesehen von" und ουσία: Sein, Einheit). In der Hellenistischen Philosophie das Wort ursprünglich beschrieben, die wirksam in Gegenwart von Gottheiten und Herrschern. Platon bezeichnet die Anwesenheit oder die Anwesenh ...

                                               

Verbalinspiration

Die verbale inspiration bezieht sich auf eine Form der inspiration, die Lehre, Wonach die Bibel, um den text innen zu sein, von Gott inspiriert. Also der Glaube ist traditionell verbunden in die Unfehlbarkeit und widerspruchsfreiheit der Bibel.

                                               

Vision (Religion)

Als eine Vision, ein subjektives Bild ist nicht bezeichnet wie das Erleben von etwas sinnlich wahrnehmbar ist, der aber die Erfahrung – der VISIONÄR als real, und in der religiöse Sinn, der ihn zu der Aktion von einer übernatürlichen Kraft zurück ...

                                               

Wunder

Wie ein Wunder ist umgangssprachlich ein Ereignis, das man nicht erklären kann, so verursacht es Verwunderung und Erstaunen. Es bezieht sich deshalb in der Regel etwas Erstaunlich und Außergewöhnlich. In einem engeren Sinne, es bezieht sich auf e ...

                                               

Anthropogonie

Als Anthropogonie bezieht sich auf eine religiöse oder philosophische Lehre oder Mythos von der Herkunft der menschlichen Spezies. Solche Erzählungen sind oft eingebettet in Cosmogonies über die Schöpfung der Himmel und der Erde. Auch wissenschaf ...

                                               

Archē

Archē ist in der antiken griechischen Philosophie, die Ausdruck für den Urgrund der Welt, die Basis der Welt ist die Schöpfung, und im Allgemeinen für den Beginn der Kausalkette, deren Ergebnis der empirischen Umstände. Es ist über die Entschloss ...

                                               

Demiurg

Demiurg urgós "Handwerker", "Builder", "Creator") ist ein Begriff der antiken griechischen Sprache und mit einer besonderen Bedeutung der philosophischen jargon. Als ein Demiurg δημιουργοί dēmiourgoí, Dachboden) oder Damiurgen δαμιουργοί damiourg ...

                                               

Emanation (Philosophie)

Ausstrahlung ist ein Begriff aus der Philosophie und der Religionswissenschaft. Er bezeichnet in metaphysischen und kosmologischen Modellen, die "Scheinbare" von etwas aus seinem Ursprung, der bringt es hervor. Dies ist metaphorisch an die Idee d ...

                                               

Erste Ursache

Als Erste Ursache in der scholastischen Philosophie der einen Substanz oder, dass alles, was Existiert, geht zurück. Denn das ist nicht aus Menschen, also Nicht Notwendig für seine Existenz ist immer eine Sache der Nachfrage, musste es die erste ...

                                               

Gottebenbildlichkeit

Das Bild von Gott ist eine religiöse Tradition, siehe zum Beispiel die Bibel, nach der Mann in "Gottes Bild", und als ein Mann und eine Frau erstellt. Diese Tradition in verschiedenen Religionen eine zentrale Stellung ein. Im Laufe der Geschichte ...

                                               

Hexaemeron

Hexaemeron ist eine Bezeichnung für die sechs Tage der Schöpfung der Genesis oder für eine Abhandlung darüber. Solche Papiere bieten theologischen Erklärungen und liefern Häufig Erkenntnisse über die zeitgenössische Kosmologie, Begriff der Natur ...

                                               

Hexaemeron (Basilius von Caesarea)

Hexaemeron genannt werden neun Predigten auf die sechs Tage, die Werke der sechs Tage der Schöpfung, die Entstehung des St. Basilius von Caesarea, wahrscheinlich im Jahr 378 in der alten griechischen Sprache.

                                               

In principio

Der Autor des Johannes-Evangeliums hat sich dieser Tradition und begann sein Evangelium mit diesen Worten. Das hübsche Wort-für-Wort-Übersetzung des griechischen Textes von Joh. 1.1 in der Vulgata ist: In principio erat verbum et verbum erat apud ...

                                               

Kosmogonie

Kosmogonie bezieht sich auf Erklärungsmodelle für die Entstehung und Entwicklung der Welt. Dies kann interpretieren, um der Welt die Entstehung von mythisch oder rational zu erklären. Cosmogonical Ideen gehören zum Bereich der Mythologie, cosmogo ...

                                               

Kosmologie

Kosmologie beschäftigt sich mit der Entstehung, der Entwicklung und der grundlegenden Struktur des Kosmos und das Universum als Ganzes. Es ist ein Teil der Astronomie, die eng mit der Astrophysik. Die Kosmologie beschreibt das Universum mittels p ...

                                               

Schöpfungsgeschichte (Jahwist)

Die Geschichte von der Erschaffung des Jahwisten ist in der Bibel der text der zweiten, aber wohl der ältere von den zwei verschiedenen schöpfungsgeschichten der Genesis. Es umfasst den Text Gen 2.4 b–25. In der Bibel-text, der so genannte Priest ...

                                               

Schöpfungsgeschichte (Priesterschrift)

Als die Schöpfungsgeschichte der priesterlichen schreiben, wird die Erzählung bezeichnet, mit denen die Bibel beginnt). Auch der Ausdruck der Schöpfung ist gemeinsame. Die "Priester-Schrift" war verbunden mit einer SCHRIFTLICHEN Quelle, die commu ...

                                               

Theistische Evolution

Der Begriff theistische Evolution ist eine Reihe von Punkte der Ansicht über die Spannung theistischen religiösen glauben und der wissenschaftlichen Theorien von der Entstehung und Evolution von Leben. Viele der Gläubigen Theisten sind davon Über ...

                                               

Theogonie

Die Theogonie, Griechisch Θεογονία ist ein Werk von Hesiod, in dem die Erschaffung der Welt und der Götter in der Abfolge Ihrer Herrschaft geschildert. Es entstand um 700 v. Chr. und zählt neben Homer die ILIAS und die Odyssee, eines der ältesten ...

                                               

Urstand

Als Urstand heißt in der Theologie, der Zustand von Adam und Eva im Paradies, bevor Sie aßen von der Frucht des Baumes der Erkenntnis. Der urstand Lehre, nach dem diese Menschen einige war der urstand Gnade in der gleichen Bedingung, wie Sie von ...

                                               

Abraxas

Mit Abrasax – diese Bezeichnung findet sich in den Quellen häufiger als das populärere Abraxas – gefeiert wurde der ägyptische Gnostiker Basilides das Symbol des höchsten Stammvater, von dem gingen ihm die fünf Urkräfte Geist, Wort, durch die Vor ...

                                               

Allah

Allah ist das Arabische Wort für Gott. Des weiteren verwendet Sie den Begriff in der Heiligen Schrift der Sikhs, sowie auf Maltesisch, das stammt aus der arabischen Sprache. Im Islam wird der Begriff ausschließlich zur Bezeichnung des als einzig ...

                                               

Genius loci

Der lateinische Begriff genius loci bedeutet wörtlich übersetzt der Geist des Ortes". Mit einem Geist, einem Schutzgeist, der Genius in der römischen Mythologie, die ursprünglich gemeint, die Häufig in Form einer Schlange. Der Begriff genius loci ...

                                               

Guahayona

Guahayona ist ein Trickster in den Mythen der Taino-Indianer. Wie in mythischen Zeiten die Menschen in Höhlen, und diese waren in der Lage zu verlassen blieben, weil ein Mann – die Sonne selbst? – bewacht wurden, angeboten Guahayona, Menschen zu ...

                                               

Kutka

Kutka ist der Name eines Gottes in Raven Form der Itelmenen auf Kamtschatka. Er ist auf der einen Seite, als einen Helden der Kultur, der Schöpfer der Welt und allen Dingen darin, auf der anderen Seite, ist ein trickster Abbildung von zwiespältig ...

                                               

Teufel

Der Teufel wird in verschiedenen Religionen als unabhängig und übernatürlich angesehenen Wesen. Er spielt im Christentum und im Islam eine Besondere Rolle als Personifizierung des Bösen. In der christlichen Kunst wird er oft dargestellt als eine ...

                                               

Trickster

Der Trickster kann aufgerufen werden Zeichen in der Mythologie oder Literatur und mit Hilfe von Tricks die Ordnung im Universum ein Chaos. Die Figur des trickster in der Mythologie, meist aus moralischen Gründen – er fungiert oft als eine kulture ...

                                               

École française de spiritualité

Die École française de spiritualité) bezeichnet die katholische Schule und / oder eine Methode der Askese, die gegründet wurde, durch die französische Kardinal Pierre de bérulle, es. Der Begriff École française de spiritualité war geprägt von Hen ...

                                               

Geweihte Jungfrau

Eine geweihte Jungfrau in der katholischen Kirche, eine Frau, die in den Händen des Diözesan-Bischof öffentlich und für immer Leben in den Zustand der Jungfräulichkeit gelobt, und wurde gestiftet von dem Bischof, der die Jungen Frauen in das Prie ...

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →