Топ-100

★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 368



                                               

Taufschale

                                               

Taufversprechen

Taufe Versprechen bezeichnet in der christlichen Liturgie die Taufe von Konvertiten zum Christentum verlangt eine Doppel-Deklaration Eine Ablehnung des Bösen und. B der glaube an den dreieinigen Gott. Die römisch-katholische Liturgie kennt eine E ...

                                               

Wiedertaufe

Re-Taufe neu-Taufe bereits getaufter Menschen. Die meisten christlichen Kirchen betrachten die Taufe als eine einmalige Sache, die Gründe dafür sind unterschiedlich.

                                               

Zwangstaufe

Eine erzwungene Taufe ist eine Taufe gegen den Willen der person, die getauft. In der christlichen Theologie, die Gültigkeit von Zwangs-taufen fast allgemein abgelehnt. Trotzdem macht es kam heraus im Laufe der Geschichte der Kirche oder in der K ...

                                               

Weihwasserbecken

Weihwasser-Gefäße für die Aufnahme von Weihwasser, Sakramentale Becken in der katholischen Kirche. Sie finden sich bereits in romanischen Kirchen, können aus verschiedenen Materialien bestehen und in unterschiedlichen Formen. Einfache, Zweck-orie ...

                                               

Ablasshandel

                                               

Beichtgeld

Als Beichtvater von Geld, Beichtvater penny, Opfer eines penny oder Beichtvater penny ist ein ursprünglich ein freiwilliges Opfer, übergeben wurde, um den Beichtstuhl am Ende der Priester. Bis 1031 war es bis zu dem Büßer, offenbar, ob und wie vi ...

                                               

Fabrikgut

Fabrikgut die Gebäude der Kirche, aber auch zur Deckung der Kosten für den service und für die Wartung der Gebäude der Kirche oder der Gemeinde, oder Klostergebäude bestimmte Vermögenswerte von einer Kirche, einer Gemeinde oder eines Klosters. In ...

                                               

Kirchenfabrik (Luxemburg)

Im Gegensatz zu privaten rechts, Vereinigungen ohne Gewinnabsicht, die in übereinstimmung mit dem Luxemburgischen Recht, wie das Häufig anzutreffen Oeuvres paroissiales, gelten nicht in Luxemburg Pfarreien als juristische Person. Daher werden Sie ...

                                               

Kirchenmarketing

Unter der Kirche-marketing bezieht sich auf Gemeinden, die Marketing für religiöse Organisationen und religion. Es ist ein Instrument der Markt-orientierten Unternehmensführung, die umfasst design, Implementierung und Evaluierung von Strategien u ...

                                               

Kreuzzugszehnt

Der Kreuzzug, den zehnten, den Zehnten für die Finanzierung von einem Kreuzzug war. Nicht nur für den nutzen des Orients Kreuzzug solchen Zehnten könnten erhoben werden, sondern auch zugunsten der einen Kreuzzug gegen die Christen, wenn es war, z ...

                                               

Obödienz (Kirchenvermögen)

Obödienz oder Oblei ist ein Ministerium in der Kirche, Spezialfonds, dieser ist in der Regel das Ergebnis von ein Geschenk für ein College-oder Domkapitel. Obödienzen sind nicht Bestandteil des stiftungsvermögens und gehören daher meist unter die ...

                                               

Palliengeld

Die pallien Geld wurde in die Wahl des Metropoliten, um den Papst zu erheben. Nach der Zahlung, die Wahl des Papstes wurde durch die Verleihung des Palliums. Der Besitz des Palliums war eine Voraussetzung für die Ausübung des Ius ordinis und das ...

                                               

Vermögen der römisch-katholischen Kirche

Das Vermögen der römisch-katholischen Kirche ist dezentral organisiert, die aus dem Vermögen des Heiligen Stuhls, der Diözesen und der römisch-katholischen Kirche verbundenen Organisationen und Unternehmen. Relevante Faktoren der Einfluss der Kir ...

                                               

Dschizya

Dschizya ist die Bezeichnung für die nicht-muslimischen Untertanen unter islamischer Herrschaft auferlegte Steuer.

                                               

Hisba

Die Hisba ist im Islam eine religiöse Institution unter der Autorität des Staates für die Aufrechterhaltung der Ordnung der Scharia. Der eine, zieht der Hisba voll, heißt der Muhtasib. Die Hisba als Büro bezieht sich auf die Kontrolle des öffentl ...

                                               

Helldorff-Spende

Als Helldorff-Spende eine Zwangsabgabe für wohlhabende Berliner Juden bezeichnet, die während der Zeit des Nationalsozialismus. Die Zwangsabgabe wurde umgesetzt von Wolf-Heinrich von Helldorff, seit 1935, der Berliner Polizei-Präsident, konzipier ...

                                               

Judenzins

Juden von Interesse ist, hat zwei verschiedene Bedeutungen: Auf der einen Seite war es der Schutz levy, die Juden Regal, die Juden zu zahlen hatten, um den christlichen Behörden, auch in unregelmäßigen Abständen am Ende des offiziellen Beschlagna ...

                                               

Schmattgeld

Als Schmattgeld genannten Gebühren vor der rechtlichen Emanzipation der jüdischen Bevölkerung in eine Pauschale, die jüdischen Bewohner ehemals christlicher Häuser mussten bezahlt werden, um den örtlichen Pfarrer zum Ausgleich für entgangene Gebü ...

                                               

Tempelschatz von Jerusalem

Der Schatz des Tempels von Jerusalem Bestand aus Silber, Geld und wertvolle Objekte deponiert waren, in den Tempel in Jerusalem. Das Wort korban bedeutet die Weihe der Gabe, sondern er war der terminus technicus für den Tempel, der Schatz.

                                               

Abraham Dürninger (Unternehmen)

Abraham Dürninger & co. GmbH ist ein Textil-Druck-Firma in Herrnhut. Darüber hinaus hat das Unternehmen Kirche produziert müssen. Das Unternehmen gilt heute als eines der ältesten bestehenden Unternehmen in Sachsen und einen wirtschaftlichen Betr ...

                                               

C. Ludwig

C. Ludwig GmbH & co. KG ist ein Deutsches Unternehmen mit Sitz in München, vertreibt Kirche versorgt, christliche Kunst und religiöse Geschenke zu kirchlichen Institutionen, Behörden und Privatpersonen. Der Begriff Kirche verwendet wurde, müssen ...

                                               

Haber & Brandner

Mit der Erforschung der Regensburger Domschatz und die Wiederherstellung der Silber Domaltars unter Achim Hubel, eine neue Ära in der kirchlichen Denkmalpflege begann. Hubel angespannt 1975, die beiden führenden Regensburger Silberschmied Geschäf ...

                                               

Hongler Kerzen

Die Hongler Kerzen AG in Altstätten ist einer der älteste Kerze-Hersteller der Welt und ist ein traditioneller Hersteller von hochwertigen Kerzen in der Schweiz. Seit über 300 Jahren und neun Generationen, die Hongler Kerzen AG ist ein Familienun ...

                                               

Joh. Schlösser Wachsbleiche und Kerzenfabrik

Joh. Schlösser GmbH, Wachs-bleich-und Kerzenfabrik ist ein 1764 gegründet, ein candle-Fabrik in Köln. Das Unternehmen ist damit der Eau de Cologne Fabrik Johann Maria Farina opposite Jülich-Platz ist der zweite älteste in der Kölner Industrie-und ...

                                               

Schreibmayr

10. Oktober 1820, Johann Georg Schreibmayr erwarb die Spezerey Handel mit der Gerechtigkeit von Johann Georg Angerer in München, Weinstraße 7 für 1500 Fr. Während Angerer led alle Spezereyen und Gewebe, Schreibmayr spezialisiert auf kirchlichen S ...

                                               

Buddhismuskunde

Die buddhistische Studien ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Erforschung der Sprachen und der geistigen und materiellen Kultur des Buddhismus. Buddhismuskunde im Westen erforscht den Buddhismus in Bezug auf Philologie, Geschic ...

                                               

Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens

Das Institut für Kultur-und Geistesgeschichte Asiens ist eine Forschungseinrichtung der österreichischen Akademie der Wissenschaften, die existiert unter verschiedenen Namen seit 1956. Mit der Umstellung auf ein Institut war im Jahr 1991. Die IKG ...

                                               

Wiener Studien zur Tibetologie und Buddhismuskunde

Wiener Studien zur tibetologie und buddhismuskunde ist eine wissenschaftliche Reihe von Büchern zur tibetologie und buddhistische Studien veröffentlicht worden, die seit 1977 in Wien. Herausgegeben vom Arbeitskreis für tibetische und buddhistisch ...

                                               

Zentrum für Buddhismuskunde

                                               

1001 Inventions

1001 Erfindungen ist eine internationale Bildungs-Projekt, die Wissenschaft widmet sich der Geschichte und Technik der muslimischen Zivilisation in das goldene Zeitalter des Islam. Das Projekt wirbt, sowohl online als auch über traditionelle Publ ...

                                               

Anatolische Tierteppiche

Anatolian Tier-Teppiche eine Besondere Gruppe von Teppichen hergestellt wird, nach heutigem Wissen, in Anatolien. Charakteristische Tier-Teppiche in den Stapel importiert aus stilisierten Tierdarstellungen sind. Sie waren im 14. 16. Jahrhundert w ...

                                               

Bahai-Transkription

Die Bahai-Transkription ist das bei den Bahá í world community System verwendet für die Transkription des arabischen und Persischen Begriffen. Es basiert auf einem System, verabschiedete der Zehnte Internationale Bund der Orientalisten im Jahr 18 ...

                                               

Bâkî

Bâkî war ein osmanischer Dichter. Er gilt als einer der großen Schriftsteller der türkischen Literatur und ist auch bekannt unter seinem Ehrentitel "Sultan der Dichter" sind bekannt.

                                               

Deutsche Orientalistik in der Zeit des Nationalsozialismus

Deutsche Orientalistik in der Zeit des Nationalsozialismus geprägt durch die Bemühungen der nationalsozialistischen Politik zu machen, die externen politischen und militärischen Relevanz einer wissenschaftlichen Disziplin für Ihre Ziele. Viele de ...

                                               

Diwan (Dichtung)

Der Begriff Diwan ist eine Sammlung von Poesie und Prosa in der Literatur der islamischen Welt. In dem Sinne wird der Begriff auch verwendet für ein Büro, eine Behörde oder Rat.

                                               

Enzyklopädien aus dem islamischen Kulturkreis

Mit den Enzyklopädien, aus dem islamischen Kulturkreis, sowohl Allgemeine als auch spezielle, systematische und alphabetische Referenz Werke entstanden sehr früh.

                                               

Suyolcuzade Mustafa Eyyubi

Suyolcuzâde Mustafa Eyyubi war ein osmanischer Kalligraph. Seine Nisba Eyyûbî ist aufgrund der Stadtteil Eyüp, wo er geboren wurde. Der Laqab Suyolcuzâde erhielt er, als Suyolcu Ömer Aga war sein Vater.

                                               

Geometrische Muster in der islamischen Kunst

Eine Oberfläche ist dekorativ, gefüllt mit geometrisch angelegten Muster, die Teil der bildenden Kunst vieler Kulturen. In der islamischen Kunst, diese Form von Verzierungen erreicht eine bestimmte äußerung und Vollendung. In den neueren Zeiten, ...

                                               

Ghasel

Die Ghas e l oder die Ghasele ist einem lyrischen Gedicht-form, die bereits angelegt in der vorislamischen Zeit auf der arabischen Halbinsel. Die Blüte der Ghaselen-Dichtung ist im Persischen Sprachraum etwa ab der 13. / 14. Im XV Jahrhundert und ...

                                               

Seyyid Kasim Gubari

Seyyid Kasim Gubari, ein Diyarbakır geboren osmanischen Kalligraphen wurde. Er war verantwortlich für die Ausrüstung der Innenraum der Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul mit kalligraphischen Inschriften. Er starb in Dschumādā l-āchira 1034 11. März ...

                                               

Seyh Hamdullah

Seyh Hamdullah, oder Hamdullah von Amasya, war einer der frühesten und einflussreichsten osmanischen Kalligraphen. Zusammen mit seinen Studenten Hâfız Osman und später Ahmed Karahisari, er gilt als einer der drei wichtigsten Kalligraphen der osma ...

                                               

Holbein-Teppich

Der Begriff der Holbein-Teppich, bezeichnet in der Geschichte der Kunst eine Besondere Art der antiken anatolischen Teppiche, die sind, die sich durch eine gemeinsame Farbe und Muster design. Hergestellt wurden Sie seit dem 15. bis zum 17. Jahrhu ...

                                               

Institut für Islamfragen

Die Evangelische Institut für islamische Themen ist ein Netzwerk von islamischen Studien, und wird unterstützt von den evangelischen Allianzen in Deutschland, österreich und der Schweiz. Durch Forschung und deren Präsentation in Veröffentlichunge ...

                                               

Islamische Kunst

Der Begriff islamische Kunst bezeichnet im westlichen Kunstgeschichte, der bildenden Kunst, die seit dem 7. Jahrhundert brachte unter dem Einfluss der islamischen Kultur in die Gebiete der islamischen Welt. Außerhalb der Grenzen der islamischen S ...

                                               

Islamwissenschaft in Rumänien

Die Jahrhunderte-lange Kontakte mit dem Islam in Rumänien führte zu der Entstehung von einer alten Tradition des islamischen Studien, deren Untersuchungen sich bewegen und osmanischen thematischen Forschung.

                                               

Johannes Hendrik Kramers

Johannes Hendrik Kramers war der Niederländische Literaturwissenschaftler und Orientalist. Er war ein Leiden Professor für Arabische und islamische Studien an der Universität und arbeitete in verschiedenen Islam-wissenschaftlichen standard-Werke, ...

                                               

Kultur des Osmanischen Reichs

Es ist charakteristisch für die Kultur des osmanischen Reiches, die Integration der verschiedenen kulturellen Einflüsse und Traditionen aus zentral-und West-asiatischen Regionen der Herkunft der türkischen Völker, die verschiedenen ethnischen Gru ...

                                               

Lotto-Teppich

Das Konzept der Lotto-Teppich bezeichnet in der Kunstgeschichte eine Besondere Art der antiken anatolischen Teppiche, die sind, die sich durch eine gemeinsame Farbe und Muster design. Sie wurden im 16ten Jahrhundert. und 17. Jahrhundert in West-A ...

                                               

Nâbi

Nâbi, † 10. April 1712 in Istanbul) war ein osmanischer Dichter des 17. / 18. Jahrhundert und ist eine der dominanten eng-Persönlichkeiten seiner Zeit.

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →