Топ-100
Zurück

ⓘ Harald Inhülsen



Harald Inhülsen
                                     

ⓘ Harald Inhülsen

Harald Inhülsen war ein deutscher Musikjournalist und künstlerischer Leiter des up-and-coming-Filmfestivals.

                                     

1. Leben

Inhülsen studierte Kunstpädagogik und freie Kunst an der HBK Braunschweig. 1976 gründete er in Braunschweig den ersten Iggy-Pop-Fanklub in Deutschland und veröffentlichte mit Mechthild Hoppe das Fanzine Honey, That Ain’t No Romance. Er drehte Experimentalfilme wie D. o. A. Death on Arrival oder K NO W, einen Film über die Berliner Punkszene, und wirkte 1978/79 als Darsteller in dem für den Bundesfilmpreis nominierten Experimentalfilm Capsule von Job Crogier mit. Ab 1978 verfasste er zahlreiche Artikel und Plattenkritiken für den Musikexpress, für Sounds und Spex und arbeitete bis 1993 als Autor und freier Musikjournalist für Print und Hörfunk.Diedrich Diederichsen bezeichnete ihn als "große Underground-Forscher und ‑Dichter".

Seit 1989 war er künstlerischer Leiter des Internationalen up-and-coming Filmfestivals Hannover, das seine Geschwister Karin und Burkhard Inhülsen 1982 als Schülerfilmfestival in Hannover gegründet hatten. Er initiierte Filmreihen und Projekte wie Wunden und Visionen der Megalopolen, CITYZOOMS und zuletzt shootingleibniz!.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →