Топ-100
Zurück

ⓘ Hans Gram



Hans Gram
                                     

ⓘ Hans Gram

Hans Gram war ein dänischer Philologe und Historiker. Er galt als Vater der kritischen Geschichtsforschung in Dänemark.

                                     

1. Leben

Hans Gram wurde 1714 Professor für Griechisch. Er galt weit über die Grenzen Dänemarks hinaus als Gelehrter in den Fächern des Altertums. Gram veröffentlichte 1722 sein in mehreren Auflagen aufgelegtes Werk "Nucleus latinitatis - quo pleraeque Romani sermonis voces, ex classicis auctoribus aureae argenteaeque aetatis, ordine etymologico adductae et interpretatione vernacula expositae comprehendentur".

Er war von 1730 bis 1748 Leiter der königlichen Bibliothek. Am 13. November 1742 gründete er mit Johan Ludvig von Holstein das per Dekret von Christian VI. ins Leben gerufene "Collegium Antiquitatum", die heute Königlich Dänische Akademie der Wissenschaften Det Kongelige Danske Videnskabernes Selskab. Er hatte eine eigene Bibliothek mit einem Bestand von circa 24.000 Büchern und 300 Manuskripten; die Bücher wurden nach seinem Tod versteigert, die Manuskripte erhielt die "Videnskabernes Selskab".

Schüler von Gram war u. a. Jacob Langebek 1710–1775, der spätere Herausgeber der "Scriptores rerum danicarum".

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →