Топ-100
Zurück

ⓘ Jens Gieseke



                                     

ⓘ Jens Gieseke

Jens Gieseke ist ein deutscher Historiker. Schwerpunkt seiner Forschung ist die Geschichte der DDR und des Ministeriums für Staatssicherheit.

                                     

1. Leben

Jens Gieseke wurde 1964 in Langenhagen geboren. Nach dem Abitur studierte er seit 1984 Geschichte, Politologie und Rechtswissenschaften an den Universitäten Hannover und Potsdam. 1990 machte er seinen Magister-Abschluss in Hannover. 2000 promovierte Gieseke bei Christoph Kleßmann an der Universität Potsdam zum Dr. phil. Von 1993 bis 2008 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Bildung und Forschung der Gauck-Behörde. Seit 2008 ist er Projektleiter der Abteilung "Kommunismus und Gesellschaft" am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam.

                                     

2. Werke

  • Doktoren der Tschekistik. Die Promovenden der "Juristischen Hochschule" des MfS, 1994, ISBN 978-3-942130-54-7
  • Die hauptamtlichen Mitarbeiter der Staatssicherheit: Personalstruktur und Lebenswelt 1950–1989/90, Berlin 2000, ISBN 3-86153-227-1.
  • Jens Gieseke, Andrea Bahr: Die Staatssicherheit und die Grünen. Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten. Ch. Links, Berlin 2016, ISBN 978-3-86153-842-4.
  • mit Doris Hubert Die DDR-Staatssicherheit: Schild und Schwert der Partei, Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn 2000, ISBN 3-89331-402-4.
  • mit Stephan Fingerle Partisanen des Kalten Krieges. Die Untergrundtruppe der Nationalen Volksarmee 1957 bis 1962 und ihre Übernahme durch die Staatssicherheit. Hg. BStU. Berlin, 1996, ISBN 978-3-942130-57-8.
  • Der Mielke-Konzern Memento vom 13. Dezember 2013 im Internet Archive PDF; 806 kB, Stuttgart 2001, ISBN 3-421-05481-9. Erweiterte und aktualisierte Neuauflage, München 2006.
  • ) Zeithistorische Forschungen 10 2013, Heft 2: Soziale Ungleichheit im Staatssozialismus.
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →