Топ-100
Zurück

ⓘ Waleri Jablotschkin



                                     

ⓘ Waleri Jablotschkin

Waleri Jablotschkin begann seine Karriere 1990 beim Bolat-AMT Temirtau. 1991 wechselte er zu Schachtjor Qaraghandy. Nach nur einem Jahr wurde er von Kairat Almaty verpflichtet. Von 1993 bis 1996 stand er beim russischen Zweitligisten Schinnik Jaroslawl unter Vertrag, mit dem er 1996 den Aufstieg in höchste russische Spielklasse schaffte. Durch seine guten Leistungen in der zweiten Liga wurde er vom russischen Hauptstadtverein Lokomotive Moskau verpflichtet. Durch die etlichen Verletzungen konnte er sich nicht durchsetzen und wurde zum Drittligisten Neftjanik Jaroslawl transferiert, wo er 1998 nach zehn für ihn torlosen absolvierten Partien seine Karriere beendete.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →