Топ-100
Zurück

ⓘ Karl Hinderer



                                     

ⓘ Karl Hinderer

Nach dem Besuch des Hohenstaufen-Gymnasiums in Göppingen studierte Karl Hinderer an der Technischen Hochschule Stuttgart Mathematik und Physik. Nach einem Forschungsaufenthalt in Berkeley kam er als Professor für Stochastik an die Universität Hamburg. Ab 1976 war er ordentlicher Professor und Leiter des Instituts für Mathematische Stochastik an der Universität Karlsruhe. Zwischen 1989 und 1991 war er Dekan der dortigen Fakultät für Mathematik. Er befasste sich mit der Wahrscheinlichkeitstheorie und Operations Research und insbesondere mit der stochastischen dynamischen Optimierung, wo er die Monografie Foundations of Nonstationary Dynamic Programming with Discrete Time Parameters verfasste. 1993 wurde er emeritiert.

1991 wurde er Ehrendoktor der Technischen Universität Dresden.

Er starb mit 79 Jahren und wurde in Waldbronn-Reichenbach beigesetzt.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →