Топ-100
Zurück

ⓘ Clemens Hosius



Clemens Hosius
                                     

ⓘ Clemens Hosius

Clemens August Ignaz Bernard Hosius war ein deutscher Richter in der Rheinprovinz. Er saß im Reichstag.

                                     

1. Leben

Hosius besuchte die Vereinigte höhere Bürgerschule und Gelehrtenschule in Wesel. Er studierte Rechtswissenschaft und wurde 1845 Auskultator 1845 und Assessor 1849 in Münster. Danach war er mehrere Jahre Hilfsauditor in Wesel, Frankfurt am Main und Köln und beim Generalkommando des VIII. Armee-Korps Deutsches Kaiserreich. Zugleich war er seit 1853 Richter in Ehrenbreitstein und seit 1857 Mitglied des Kreisgerichts in Neuwied. 1870 wurde er Oberlandesgerichtsrat am Oberlandesgericht Hamm, später Landgerichtspräsident am Landgericht Landsberg und am Landgericht Duisburg. 1898 trat er in den Ruhestand.

Von 1867 bis 1869 war er Mitglied des Reichstags des Norddeutschen Bundes und des Zollparlaments für den Wahlkreis Koblenz 2 Neuwied und die Nationalliberale Partei. Am 27. Juni 1870 legte Hosius wegen seiner Beförderung zum Appellationsgerichtsrat sein Mandat nieder. 1869/70 war er auch Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses.

Er war Herausgeber eines Kommentars zum Deutschen Strafgesetzbuch.

                                     

2. Familie

Clemens Hosius wurde als erster ehelicher Sohn des Assessors Friedrich Martin Anton Xaver Hosius 1785–1858 aus Münster und der Johanna Henriette Teesing 1787–1867 aus Wesel geboren. Von seinen Geschwistern überlebten drei weitere ihre Kindheit, darunter der Geologe und Paläontologe August Hosius. Zudem hatte er noch eine unehelich geborene Halbschwester, Elisabeth Lehmeyer geb. Hosius * 14. Juli 1809 in Bielefeld; † 11. November 1886 in Dingden. Er war Taufpate ihres Sohnes Clemens Lehmeyer 1844–1913, Amtmann in Dingden und Mitbegründer des dortigen St. Josef-Krankenhauses. Seit dem 4. Mai 1850 war Clemens Hosius mit Maria Antoinette Florentine Tüshaus 1826–1894 verheiratet, Halbschwester des Historienmalers Friedrich Tüshaus. Aus dieser Ehe stammten acht Kinder, der jüngste von ihnen war der Philologe Carl Hosius.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →