Топ-100
Zurück

ⓘ Peter Jablonski



                                     

ⓘ Peter Jablonski

Mit fünf Jahren begann er am Schlagzeug, mit sechs am Klavier. Mit neun Jahren spielte er im Village Vanguard, wandte sich aber dem klassischen Repertoire zu und spielte mit elf Jahren ein Mozart-Konzert. Im selben Alter wurde er an die Musikakademie Malmö aufgenommen. Am Royal College of Music in London studierte er Klavierspiel und Dirigieren. Dort fiel er Vladimir Ashkenazy auf, mit dem er oft konzertierte. 1992 debütierte er in Washington, D.C., 1993 in der Royal Festival Hall in London.

Sein Repertoire umschließt die sog. Klassik wie die moderne und zeitgenössische Musik. Er spielt oft Werke polnischer Komponisten Szymanowski, Maciejewski. Wojciech Kilar widmete ihm ein Klavierkonzert, das er 1998 in Warschau uraufführte.

Er gründete das Karlskrona Kammermusik Festival.

                                     

1. Auszeichnungen

  • Edison Musikpreis
  • Orpheus-Preis des Warschauer Herbst 1998
  • Litteris et Artibus-Medaille der Krone Schweden 2005
  • Internationaler Schwede des Jahres 1996
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →