Топ-100
Zurück

ⓘ Paul Ginsborg



                                     

ⓘ Paul Ginsborg

Paul Anthony Ginsborg ist ein britisch-Italienischer Historiker, der durch seine Bücher über die neueste Geschichte Italiens bekannt ist.

                                     

1. Leben

Ginsborg wurde Fellow am Churchill College in Cambridge. Dort lehrte er an der Fakultät für Sozial- und Politikwissenschaften. Weitere Lehrtätigkeiten folgten an der Universität Siena und der Universität Turin. Seit 1992 lehrt er Europäische Geschichte der Neuzeit an der Universität Florenz.

In Italien ist er dem breiten Publikum bekannt geworden durch seine Zusammenarbeit mit Francesco Pardi in der Girotondi -Bewegung des Jahres 2002. Diese Bewegung erlebte ihre Blüte für einige Monate in der Opposition zu Silvio Berlusconi und seiner Politik, verschwand jedoch nach wenigen Monaten von der politischen Bühne.

                                     

2. Schriften

  • Storia d’Italia dal dopoguerra a oggi. Società e politica 1943–1988. 1. Auflage. Einaudi, Turin 1989, ISBN 88-06-11879-X.
  • Daniele Manin e la rivoluzione veneziana del 1848–49. 1978.
  • in englischer Sprache: Palgrave MacMillan, London 2003.
  • Berlusconi. Ambizioni patrimoniale in una democrazia mediatica. Einaudi 2003.
  • mit Massimo D’Alema: Dialogo su Berlinguer. Giunti, Florenz 1994, ISBN 88-09-20545-6.
  • L’Italia del tempo presente. Famiglia, società civile, Stato 1980–1996. Einaudi, 1998.
  • in deutscher Sprache: Berlusconi: politisches Modell der Zukunft oder der italienische Sonderweg. Aus dem Englischen von Friederike Hausmann. Wagenbach, Berlin 2005, ISBN 3-8031-2497-2.
  • Il tempo di cambiare. Politica e potere della vita quotidiana. Einaudi, Turin 2004, ISBN 88-06-16324-8.
  • in deutscher Sprache: Wie Demokratie leben. Übersetzt von Friederike Hausmann. Wagenbach, Berlin 2008, ISBN 978-3-8031-2581-1.
  • La democrazia che non c’è. Einaudi, Turin 2006.
  • in deutscher Sprache: Italien retten. Übersetzt von Friederike Hausmann und Rita Seuß. Wagenbach, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-2655-9.
  • Salviamo l’Italia. Einaudi, 2010.
  • deutsch von Ursula Held u. a.: Die geführte Familie. Das Private in Revolution und Diktatur 1900–1950. Hoffmann & Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-50329-6.
  • Famiglia Novecento. Vita familiare, rivoluzione e dittature. Einaudi, Turin 2013, ISBN 978-88-06-20394-8.
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →