Топ-100
Zurück

ⓘ Andrij Hrywko



Andrij Hrywko
                                     

ⓘ Andrij Hrywko

Hrywko gewann 2004 die U23-Etappenrennen Giro delle Regioni und Giro della Toscana. Er schloss sich im Jahr darauf zum ersten Mal einem internationalen Radsportteam, der italienischen Mannschaft Domina Vacanze an. Sein bis dahin größter internationaler Erfolg gelang 2008 beim Zeitfahren Firenze–Pistoia. Im Jahr 2016 entschied er eine Etappe sowie die Gesamtwertung der Mittelmeer-Rundfahrt für sich.

Bis 2016 wurde Hrywko fünf Mal ukrainischer Meister im Einzelzeitfahren und 2012 im Straßenrennen. Achmal startete er bei der Tour de France; seine beste Platzierung war Rang 43 im Jahr 2012. 2008 sowie 2012 nahm er an den Olympischen Spielen teil. 2008 wurde er 31. im Zeitfahren und 2012 belegte Platz 17 im Straßenrennen. Vier Jahre später, bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, wurde er 18. im Zeitfahren und 45. im Straßenrennen.

Auf der dritten Etappe der Dubai Tour Anfang Februar 2017 schlug Hrywko den Deutschen Marcel Kittel mit dem Ellenbogen in das Gesicht, so dass dieser eine Platzwunde an der linken Augenbraue erlitt. Er wurde hierauf von der Jury disqualifiziert. Die Disziplinarkommission der UCI suspendierte im April 2017 Grivko deshalb ab dem 1. Mai für 45 Tage.

Nachdem Hrywko Ende der Saison 2018 keinen neuen Vertrag beim Team Astana erhalten hatte, ging er im Mai 2019 zum ukrainischen UCI Continental Team Lviv Cycling Team.

                                     

1. Engagement als Funktionär

Im Juli 2018 wurde Hrywko zum Vizepräsidenten des ukrainischen Radsportverbandes gewählt, seit dem 20. August 2019 ist er Präsident des nationalen Verbandes.

                                     

2. Erfolge

2004 Gesamtwertung Giro delle Regioni Gesamtwertung Giro della Toscana U23 2005 Ukrainischer Meister – Zeitfahren 2006 Ukrainischer Meister – Zeitfahren 2008 Ukrainischer Meister – Zeitfahren Firenze–Pistoia 2009 Mannschaftszeitfahren Settimana Internazionale Ukrainischer Meister – Zeitfahren 2012 Ukrainischer Meister – Zeitfahren Ukrainischer Meister – Straßenrennen 2013 Mannschaftszeitfahren Vuelta a España 2016 Gesamtwertung und eine Etappe Mittelmeer-Rundfahrt 2018 Ukrainischer Meister – Zeitfahren
                                     

3. Teams

  • 2011 Pro Team Astana
  • 2017 Astana Pro Team
  • 2013 Astana Pro Team
  • 2009 ISD-Neri
  • 2006 Team Milram
  • 2007 Team Milram
  • 2005 Domina Vacanze
  • 2010 Astana
  • 2015 Astana Pro Team
  • 2016 Astana Pro Team
  • 2008 Team Milram
  • 2014 Astana Pro Team
  • 2012 Astana Pro Team
  • 2018 Astana Pro Team
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →