Топ-100
Zurück

ⓘ Erich Hösel



Erich Hösel
                                     

ⓘ Erich Hösel

Erich Hösel begann 1886 ein Studium an der Akademie in Dresden. Ab 1889 studierte er bei Johannes Schilling und von 1892 bis 1895 im Atelier von Robert Diez. Von Oktober 1899 bis August 1903 war Hösel als Lehrer an der Kunstakademie Kassel tätig. Er wurde 1904 zum Professor ernannt.

Von 1903 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1929 arbeitete Erich Hösel bei der Porzellanmanufaktur Meißen. 1912 wurde er Leiter der Gestaltungsabteilung. Alleine in den Jahren 1904 bis 1918 schuf er einhundert Modelle mit Tier-, Kinder- und Indianerfiguren, Porträt- und Genrefiguren.

Erich Hösel unternahm Studienreisen 1898/1899 nach Griechenland, Konstantinopel und Kleinasien, später nach Belgien, Frankreich, Dänemark, Schweden und England und 1904 nach Nordamerika. Hösel war Mitglied der Dresdner Künstlergruppe 1913 und des Wirtschaftlichen Verbandes Bildender Künstler Dresden um Hans Erlwein, Cornelius Gurlitt, Otto Pilz und Martin Pietzsch.

Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →